Mit Impro ins neue Jahr – Session von „Linie 15“ am 26. Januar ab 20 Uhr

Am 26. Januar ab 20 Uhr ist es wieder so weit: „Linie 15“ lädt zur Session in den Proberaum im Bürgerzentrum Nippes, Turmstraße 3-5, 50733 Köln.

Du kennst ein Spiel, das du schon länger ausprobieren wolltest? Du willst dich in puncto Impro-Spielen einfach mal wieder so richtig austoben? Bei unserer Session ist genau dies möglich.

Wir selbst wagen wir uns an Spiele, die wir ausbauen möchten und an eine Langform. Weitere Mitspieler sind ebenso herzlich willkommen wie mitgebrachte, uns unbekannte Spiele.

Was machen die beim Improvisationstheater eigentlich? Kann ich das auch? Publikum ist zur Session ebenfalls herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Damit wir wissen, mit wie vielen Mitspielern wir rechnen können, freuen wir uns über eine Anmeldung per E-Mail an impro-linie-15@web.de

Linie 15 lädt zur Werkschau

Regelmäßig laden wir Freunde, Familie, Kollegen und alle, die es interessiert, was wir in unserem Probenkeller so machen, zur Werkschau in das Bürgerzentrum Nippes, Turmstraße 3-5 in Köln ein.

Am 20. Januar 2017 ab 20 Uhr ist es wieder so weit. 

Wer jetzt denkt: „O.K., erst kommt das Gefühlsauto, dann das Zettelspiel, gefolgt vom ABC-Spiel – gäääähn, kenne ich alles schon“, wird positiv enttäuscht: Diesmal wagen wir uns an Langformen. Ein Klassiker ist das „Dutch Square“. Dabei rotieren vier Spieler im Quadrat und spielen paarweise Szenen zu einem Oberbegriff. Neu ist für uns das Format namens „Four Rooms“, angelehnt an den gleichnamigen Spielfilm. Die Comedy-Elemente treten dabei, wie bei den meisten Langformen, in den Hintergrund zu Gunsten des „Storytellings“. Vielleicht wird es aber auch ganz anders…

Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.